In unserem Blog erfahren Sie wissenswertes rund ums Thema Fahrrad. Stöbern Sie durch unsere Fahrrad Tipps...


RSS-Feed abonieren

Gepostet am 20. Juni 2011 von Profirad Team

Sicherheit geht vor und damit diese auch garantiert ist, ist es wichtig immer wieder ein Auge auf seine Bremsen Rennrad Cube Aerial 300x190 Felgenbremsen einstellenzu werfen. Gerade Rennradfahrer sollten immer wieder die Felgenbremsen überprüfen, ob die Bremsgummis noch über genügend Bremsleistung verfügen.
Um bei Bedarf auch die richtigen Einstellungen vornehmen zu können, hier einige Tipps:

Bevor man also die Bremsen einstellt, sollte man zuerst die Bremsgummis überprüfen.
Diese verfügen über Kerben, welche die Bremsleistung verstärken. Sind diese Kerben nicht mehr zu erkennen, ist es höchste Zeit diese auszutauschen.

Um die Gummis auszutauschen, löst man die Befestigungsschraube am Bremsschuhhalter.
Dadurch kann man den alten Gummi aus dem Schuh schieben. Auf die Art wie man den alten Gummi entfernt hat, kann man nun den Neuen in umgekehrter Richtung platzieren.
Normalerweise werden auf der rechten und linken Seite unterschiedliche Bremsschuhhalter und Bremsschuhe verwendet. Beim Einsetzen des neuen Bremsschuhes in die Bremsschuhhalternut sollte man unbedingt darauf achten, dass die Schraubenlöcher und die Einschubrichtung genau übereinstimmen.
In der Regel gibt ein Pfeil auf den Bremsschuhen die Montagerichtung an.

Sollte die alten Gummis noch über genügend Substanz verfügen, so sollte man diese mit Schleifpapier reinigen. Durch die Reinigung können festgefressene Steinchen gelöst werden und gleichzeitig verleiht man den Gummis, durch das Aufrauhen mehr Grip.

Der Abstand der Gummis zu den Felgen sollte einen Abstand von 2 Millimetern nicht übersteigen.
Sollte der Bremsschuh zu nah an der Felge sitzen oder der Abstand der alten Bremsgummis zur Felge zu groß sein, müssen sie den Abstand über die Kabeleinstellmutter justieren.
Sollte auch das nicht ausreichen, so muss man die Länge des Bowdenzuges anpassen.
Um dies zu tun, löst man die Inbusschraube, welche den Zug am Bremskörper fixiert.
Im nächsten Schritt passt man den Abstand der Bremsschuhe zur Felge an und fixiert den Bowdenzug. Danach sollte es möglich sein, die Feinjustage über die Kabeleinstellmutter vorzunehmen.
Über die Zentrierschraube kann man den Abstand der Bremsschuhe zu der Felge justieren. Als nächstes wird der horizontale Sitz der Bremsschuhe auf der Felge gecheckt.
Wenn die Bremse geschlossen ist, sollten die Gummis gerade auf der Bremsflanke der Felge sitzen.
Wichtig ist darauf zu achten, dass der Bremsschuh nicht den Mantel berührt oder über die Flanke hinaussteht.

Im Notfall gilt aber immer, bei Unsicherheit lieber zum Fachmann gehen..

Alles was Sie zur Wartung der Bremsen brauchen gibt es natürlich bei Profirad.


Tags: , , , ,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Eine Antwort hinterlassen

secupay.K?uferschutz Yatego
© 2003 - 2012 Alle Rechte vorbehalten