Skip to main content
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,33 von 5
3 Stimmen

Fahrradbekleidung Vergleich und Test 2017

Aktuelle Fahrradbekleidung im Test!

Fahrradbekleidung Test

In unseren Bekleidungs-Ratgebern finden Sie nicht nur die richtige Herren Fahrradbekleidung – auch für die Damen sind coole Designs dabei!

Warm, aber windig? Nass und kalt? Völlig egal! Mit der passenden Fahrradbekleidung sind Sie für jedes Wetter richtig vorbereitet. Denn das wichtigste neben dem richtigen Fahrrad ist die perfekte Bekleidung. Dabei fällt die Wahl im Sommer den meisten Bikern relativ einfach. Kurze Hose, Kurzarm-Radtrikot und vielleicht noch ein Funktionsunterhemd und fertig ist das optimale Outfit. Im Herbst und Winter ist die Wahl der richtigen Bekleidung dagegen schon etwas komplizierter. Denn beim Radfahren gibt es im Prinzip zwei verschiedene Temperaturen, die gemessen werden. Einerseits natürlich die Außentemperatur, wie Sie das Thermometer anzeigt und zum anderen die gefühlte Temperatur für den Biker, die letztlich über das Wohlbefinden beim Radeln entscheidet. Dazu kommt dann noch eine erhöhte Körpertemperatur und damit einhergehend eine Menge Schweiß und fertig ist das Potpourri aus Temperaturen. Der Fahrradbekleidung fällt jetzt unter anderem die Aufgabe zu, den Körper des Bikers bei all diesen äußeren Einflüssen konstant bei einer angenehmen Temperatur zu halten.

Sie merken schon: Eine gute Fahrradbekleidung für Damen und Herren hat mit “normalen” Klamotten vom Discounter nicht mehr viel zu tun. In unseren vielen Ratgebern haben wir alle Bestandteile einer kompletten Radausrüstung für Sie getestet und viele wichtige Tipps und Hinweise zum Kauf gegeben. In diesem Artikel wollen wir Ihnen eine Übersicht darüber geben, welche ausführlichen Ratgeber Sie auf Profirad.de finden und worauf es hinsichtlich von Passform und Material bei jeder Form von Fahrradbekleidung ankommt. Viel Spaß beim Durchklicken!

1. Welche Fahrradbekleidung haben wir getestet?

Wir von Profirad haben jedes einzelne Teil einer guten Radausrüstung für Sie auf Herz und Nieren überprüft – dazu gehört natürlich auch alles, was unter den Bereich “Bekleidung” fällt. Dabei haben wir unseren Fokus sowohl auf Damen Fahrradbekleidung als auch auf Herren Fahrradbekleidung gelegt. Folgende Teile gehören bei jedem ambitionierten Biker und jeder ehrgeizigen Radlerin auf jeden Fall in den Schrank:

1.1 Fahrradhose, -unterwäsche und Co.

Fahrradbekleidung Test

Modell einer kurzen Bike-Short.

Der erste Teil unseres Bekleidungs-Tests kümmert sich um alles “untenrum”. Denn für einen angenehmen Sitz und ausreichende Belüftung bei heißen Tagen brauchen Sie eine gute Hose und funktionale Unterwäsche. Dabei sollten Sie folgendes beachten:

  • Gerade im sportlicheren Einsatzbereich oder auf längeren Radtouren können Sie nicht auf eine funktionale Fahrradhose verzichten. Selbst wenn Sie einen bequemen und weichen Sattel haben, ist der Fahrkomfort mit einer speziellen Radhose nicht zu übertreffen. Ein weiches Sitzpolster sorgt dafür, dass lästige Druckstellen und daraus resultierende Schmerzen passè sind. Alles weitere rund um den richtigen Schnitt, die Passform und das perfekte Material erfahren Sie in unserem ausführlichen Fahrradhosen-Ratgeber, nur einen Klick entfernt!
  • Spezielle Funktionsunterwäsche ist genau auf die Bedürfnisse von Radfahrern angepasst. Gerade als ambitionierter und ehrgeiziger Biker können Sie nicht auf die Vorteile der atmungsaktiven Unterhosen verzichten. Denn diese hochwertigen Modelle haben mit “normaler” Unterwäsche nichts mehr am Hut. Also sowohl für die Damen als auch die Herren unter uns: In unserem Ratgeber zu Fahrradunterwäsche finden Sie alles interessante rund um Material, Pflege und Passform!
  • Und auch auf die richtigen Fahrradsocken sollten Sie nicht verzichten. Für ein angenehmes Gefühl im Radschuh sind passende Radsocken essentiell. Ob Socken speziell für den Sommer, den Winter oder doch für das ganze Jahr: Unser Fahrradsocken-Test erklärt Ihnen alles rund um das ideale Sockenpaar und wo sich Radsocken von normalen Sportsocken unterscheiden!
Tipp: Gerade bei allem für “untenrum” lohnt es sich, in gute Qualität zu investieren. Denn bei Hose und Unterwäsche spüren Sie schlechtes Material oder mangelhafte Verarbeitung sofort. Das kann Ihnen im schlimmsten Fall den ganzen Spaß an der lang geplanten Radtour vermasseln.

1.2 Trikots und Shirts

Fahrradbekleidung Test

Kurzärmelige Radtrikots eignen sich vor allem für den Sommer!

Ob im Sommer als einzige Oberbekleidung oder im Winter unter einer Radjacke getragen – Radtrikots und T-Shirts zeichnen sich vor allem durch eine gute Verarbeitung aus. Dabei darf natürlich auch das Design nicht zu kurz kommen: Gerade hier existieren immer die größten Unterschiede zwischen Damen Fahrradbekleidung und Herren Fahrradbekleidung. Folgende Einzelteile haben wir von Profirad dabei unter die Lupe genommen:

  • Der wichtigste Punkt beim Kauf eines Fahrradtrikots ist eindeutig die Passform. Wir empfehlen Ihnen, das Trikot immer in Fahrtposition anzuprobieren und vor dem Kauf am besten mehrere Größen zu testen. Denn auf die Vorteile des atmungsaktiven Trikots sollten Sie keinesfalls verzichten – machen die Profis ja auch nicht! Alles Weitere zu Material, Design und Co. erfahren Sie in unserem ausführlichen Fahrradtrikot Test. Klicken Sie sich rein!
  • Unter dem Fahrrad T-Shirt verstehen wir von Profirad vor allem kurzärmelige Trikots, die im Sommer extrem beliebt sind. Grund dafür ist das gute Klima-Management der Shirts, welche den Schweiß und die Nässe nach außen ableiten und den Körper so effektiv kühlen. Shirts aus Baumwolle eignen sich dagegen nur fürs Cafe-Trinken danach. Hier geht es zum kompakten T-Shirt Ratgeber.
  • Stylische Fahrrad-Caps sind wieder in! Also zumindest so ein wenig. Die 70er-Jahre Retro-Kappen haben einige Hersteller wieder in ihre Sortimente aufgenommen. Natürlich kann die Cap den Kopf nicht so gut schützen wie ein funktionaler Fahrradhelm, jedoch sind die Kappen sowieso eher für den Gebrauch unter dem Helm oder nach dem Biken gedacht. Welche Designs aktuell “in” sind, erfahren Sie in unserem ausführlichen Fahrrad-Cap Test.
Tipp: Beachten Sie jedoch gerade bei allen Trikots folgendes: Passform geht IMMER über das Design! Denn was hilft Ihnen ein total cooles Outfit, wenn es Ihnen nach zwei Minuten um die Arme flattert? Setzen Sie hier also die Prioritäten richtig!

1.3 Jacken, Westen und Co.

Fahrradbekleidung Test

Testen Sie vor dem Kauf am besten immer mehrere Jacken!

Ob Sie mit dem Mountainbike, Rennrad oder Crossbike unterwegs sind; ob Winter oder Sommer – Die richtige Fahrradjacke bzw. Fahrradweste gehört einfach zur kompletten Radausrüstung dazu. So haben Sie in jeder Jahreszeit einen optimalen Schutz gegen Wind und Wetter dabei, der Sie obendrein wegen der guten Atmungsaktivität auch noch warm hält oder im Sommer effektiv kühlt. Bei der Fahrradbekleidung für Herbst und Winter haben wir den Fokus auf folgende Einzelteile gelegt:

  • Die Fahrradjacke gehört zu den beliebtesten Kleidungsstücken der Deutschen. Man unterscheidet hier zwischen Hardshell- und Softshelljacken, die jeweils andere Eigenschaften und Funktionen aufweisen. Dank moderner Entwicklungen wiegen die Wind- und Regenjacken heute einen Bruchteil dessen, was sie früher auf die Waage gebracht haben und können deshalb ganz einfach im Rucksack oder einer kleinen Fahrradtasche mitgenommen werden. Alles rund um den wichtigsten Begleiter im Herbst und Winter erfahren Sie in unserem ausführlichen Fahrradjacken Test.
  • Spezielle Radwesten eignen sich vor allem für engagierte Mountainbiker, die gerne ohne Rucksack unterwegs sind. Denn die Fahrradwesten zeichnen sich vor allem durch ihre Kompaktheit aus: Sie lassen sich bei Bedarf ganz einfach zusammenfalten und haben ein sehr geringes Gewicht. Alles weitere zu den “Sommerwesten” erfahren Sie in unserem kompakten Ratgeber zu diesem Thema.
  • Gerade für den Winter haben die Hersteller Fahrradmützen für die hartgesottenen Biker unter uns im Angebot. Diese speziellen Radmützen eignen sich auch dafür, unter dem Helm getragen zu werden. Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Tragen Sie bitte NIE normale Wintermützen unter dem Helm, da dieser sonst verrutschen kann und so die Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Das Wichtigste zu den warmen Ohrenschützern erfahren Sie in unserem Mützen-Ratgeber.
  • Fahrradhandschuhe sind heute weit mehr als reine modische Accessoires. Sie schützen die Hände effektiv bei Stürzen und halten die Finger im Winter warm. Unser Handschuhe-Test hilft Ihnen, das optimale Material und die richtige Größe für Ihre Hände zu finden.
Info: Wenn Sie alle diese Einzelteile besitzen, sind Sie für das Fahren in den winterlichen Monaten sehr gut ausgerüstet!

1.4 Helme, Schuhe und Protektoren

Fahrradbekleidung Test

Daumen hoch – für jeden, der mit Helm fährt!

Ein wichtiger Punkt bei der Fahrradbekleidung für Damen und Herren ist natürlich auch die Sicherheit und der Schutz von wichtigen Körperteilen wie Kopf, Nacken, Rücken oder Knie. Gerade für Downhiller, BMX Biker und risikofreudige Mountainbiker lohnt sich ein Blick in diese Kategorie. Denn nicht jede Kurve wird perfekt genommen und nicht jeder Sprung oder Stunt gelingt auf das erste Mal. Im Falle eines Misserfolgs sind Sie über jeden zusätzlichen Schutz froh. In der Sparte “Sicherheit” haben wir den Fokus auf folgende Einzelteile gelegt:

  • Einen Fahrradhelm zu tragen, ist mittlerweile absoluter Standard in Deutschland. In unserem Test haben wir klassische Mountainbike-Helme von BMX-Helmen und Downhill Kopfschützern abgegrenzt. Und auch einen eigenen Ratgeber zum Thema Kinderhelm finden Sie bei uns auf Profirad. Bei jedem dieser Helme ist der wichtigste Punkt die Passform, um optimalen Schutz zu gewährleisten. Einen guten Überblick über alle Helmarten gibt Ihnen unser Fahrradhelm-Ratgeber.
  • Für den Schutz unserer Augen sind Fahrradbrillen gedacht. Diese haben verschiedene Funktionen: Sie müssen einerseits nervigen Schmutz von den Augen fernhalten, aber mindestens genau so gut vor Insektenangriffen und dem lästigen Fahrtwind schützen. Alles zu Passform, Material und Co. erfahren Sie in unserem ausführlichen Test, nur einen Klick entfernt!
  • Fahrradschuhe mit Klick sind seit einigen Jahren der absolute Renner. Diese ermöglichen eine optimale Kraftübertragung vom Fuß auf das Pedal. Ausschlaggebend für den Preis sind einerseits die Beschaffenheit der Sohle und auch das verwendete Material. Welcher Schuh der passende für Sie ist, erfahren Sie in unseren verschiedenen Ratgebern. Ob Mountainbike Schuhe, Rennradschuhe oder das optimale Geläuf für den Triathlon – bei Profirad finden Sie alles!
  • Für den Schutz Ihrer Fahrradschuhe sind spezielle Überschuhe notwendig. Bei schlechtem Wetter lassen sich diese ganz einfach über den Schuh ziehen und schützen so einerseits den Schuh vor Verschmutzungen sowie Ihren Fuß vor Überschwemmungen. Einen ausführlichen Test der Überschuhe finden Sie hier.
  • Gerade ambitionierte und waghalsige Biker brauchen zusätzlichen Schutz in Form von Fahrrad- Protektoren. Ob einzelne Schutzteile für Gelenke und Schienbein oder ganze Schutzsysteme wie Protektorjacken: Alles wichtige zu Ihrem optimalen Schutz erfahren Sie in unserem Fahrrad-Protektoren Test.
Tipp: Zu viel Schutz ist immer besser als zu wenig! Denken Sie also an sich und Ihre Gesundheit und tragen Sie auf jeden Fall einen Helm. Ihre Gelenke werden Ihnen für spezielle Schoner und Protektoren auch lange dankbar sein.

2. Was haben wir genau getestet?

In unseren verschiedenen Damen und Herren Fahrradbekleidung Tests haben wir den Fokus vor allem auf folgende drei Aspekte gelegt:

2.1 Die Passform

Fahrradbekleidung Test

Die Passform ist der wichtigste Aspekt bei jeder Fahrradbekleidung!

Sie haben das allerbeste Material? Egal! Das coolste Design? Vergessen Sie es! Der wichtigste Aspekt bei jeder Herren und Damen Fahrradbekleidung ist die Passform. Denn jedes einzelne Teil einer Fahrradausrüstung kann seinen optimalen Effekt nur dann entfalten, wenn es richtig am Körper, Kopf oder wo auch immer anliegt.

Dabei darf die Kleidung und vor allem die Schuhe nicht zu eng anliegen, sodass sie die Füße einschnüren oder Ihnen selbst kaum mehr Luft zum Atmen lassen. Schließlich tragen Sie Radkleidung und kein Korsett. Das Material darf aber auch nicht zu locker um Ihren Körper herumschlabbern, da es sonst nicht mehr effektiv wirken kann. Die richtige Größe zu finden ist dabei, vor allem für Kinder, nicht ganz so einfach. Jedoch haben wir in jedem unserer Ratgeber einen kleinen Absatz zum Thema Passform geschrieben. Klicken Sie sich durch unsere Hinweise und Tipps zu Schuhen, Helmen und Co. und informieren Sie sich, welche Größe Sie benötigen und was Sie bei den einzelnen Bekleidungsstücken hinsichtlich der Passform noch beachten müssen.

2.2 Das Material

Bei dem Großteil der Bekleidungsstücke verwenden die Hersteller heutzutage atmungsaktives Material, welches den Schweiß und eventuelle Nässe effektiv nach außen ableitet. Diese Kleidungsteile verfügen meist über ein sehr gutes Klima-Management: Sie speichern die körpereigene Wärme im Winter und halten Sie somit warm. Im Sommer kühlen Sie den Körper dagegen herunter, sodass Sie immer ein angenehmes Fahrgefühl haben.

Hinsichtlich der Schuhe und Überschuhe wird die Materialfrage gerne zur wichtigsten hochstilisiert. Experten diskutieren, welche Sohlen-Beschaffenheit die beste für eine möglichst gute Kraftübertragung vom Schuh auf das Pedal ist. Meist verwenden die Hersteller harte Materialien wie Carbon, welche diese Kraftübertragung perfekt ermöglichen. Dafür watscheln Sie mit diesen Schuhen aber eher umher wie ein Pinguin, als dass Sie wirklich gehen.

Tipp: Entscheiden Sie sich immer vor dem Schuhkauf, ob Sie lieber ein paar Meter mit der Sohle gehen wollen oder ob Sie eine möglichst gute Kraftübertragung bevorzugen.

2.3 Das Design

Für viele Biker der wichtigste Punkt, für uns der am Aspekt, den Sie am ehesten vernachlässigen sollten. Klar, ein cooles Trikot, ein stylischer Helm oder knallige Neonschuhe lassen Sie vor den besten Freunden ziemlich lässig da stehen. Was aber hilft Ihnen das, wenn der Schuh dann nicht richtig sitzt oder das Trikot um die Arme flattert? Eben!

Das heißt aber nicht, dass Sie nicht auf auf ein schönes Design achten sollten. Sie sollen sich schließlich in Ihrer Bekleidung wohl fühlen und die Auswahl an richtig stylischen Designs ist riesig. Doch die Passform und das Material sollten immer die erste und zweite Priorität sein. Erst danach kommt das Design. Welche Farben und Formen Ihnen dann am besten gefallen, müssen natürlich Sie entscheiden: Denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden!

3. Bekannte Hersteller und Marken

  • Vaude
  • Gonso
  • Gore (Tex)
  • Axant
  • Endura
  • Cube
  • Löffler
  • Votec
  • Assos
  • O’Neal
  • Roeckl
  • Fox
  • Castelli
  • Shimano
  • Mavic
  • Adidas
  • Asics
  • Gripgrab
  • Fizik
  • Giro
  • Pearl Izumi
  • Sealskinz
  • Craft
  • Icebreaker
  • Odlo
  • X-Bionic
  • Arc’teryx
  • Marmot
  • Aclima
  • Anita
  • Smartwool
  • Kari Traa
  • Mons Royale
  • Falke
  • Moving Comfort
  • Lixada
  • Baleaf
  • Protective
  • Xcellent
  • Cannondale
  • Ziener
  • POC
  • Bioracer
  • X-Socks
  • P.A.C.
  • Uvex
  • Buff
  • Bianchi
  • Cinelli
  • Maloja
  • New Balance
  • Specialized
  • 100%
  • Sixsixone
  • Dakine
  • Santini
  • Poler
  • La Sportiva
  • Etxeondo
  • iXS
  • Nalini
  • Rogelli
  • Outstars
  • ION
  • Race Face
  • Leatt
  • Amplifi
  • Dainese
  • Troy Lee Designs
  • Seven
  • Bluegrass
  • Evoc
  • Moveo
  • Zoot
  • Red Cycling Products
  • Bontrager
  • Keen
  • Northwave
  • Sidi
  • XLC
  • DHB
  • Lake
  • Diadora
  • De Marchi
  • Gaerne
  • Five Ten
  • Bont
  • Giant
  • Catlike
  • Cosmic Elite
  • SPD
  • Bell
  • Urge
  • MET
  • TSG
  • Prowell
  • Nutcase
  • Limar

4. Herren und Damen Fahrradbekleidung Tests zeigen: Passform > Design

Egal, ob Sie die passende Herren Fahrradbekleidung oder Damen Fahrradbekleidung suchen, eines sollten Sie immer bedenken: Passform geht IMMER über das Design! Denn das coolste Shirt und die lässigsten Schuhe bringen Ihnen gar nichts, wenn Sie die Tour dann entnervt nach einer Stunde abbrechen können, weil sie eiergroße Blasen an den Füßen haben.

Bleibt uns von unserer Seite aus nur noch, Sie auf unsere entsprechenden, ausführlichen Ratgeber und Tests zu verweisen, wo wir jedes erdenkliche Teil einer Fahrradausrüstung auf Herz und Nieren getestet haben. Viel Spaß dabei!